Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Kreisvorsitzende des CDU-Kreisverbandes Heidenheim  begrüße ich Sie auf unserer Webseite. Wir bieten Ihnen auf diesem Weg kompakt Informationen über uns. Sie finden hier Ansprechpartner in der Partei sowie unseren Fraktionen und haben die Möglichkeit mit uns direkt in Kontakt zu treten.


Dr. Inge Gräßle MdEP
Kreisvorsitzende




 
15.07.2016 | Dr. Inge Grässle
Großbritannien will die EU verlassen
Alle, die über den BREXIT mit mir sprechen und sich austauschen wollen, lade ich herzlich ein zu einer Unhappy BREXIT-hour am Donnerstag, 28. Juli 2016 von 18.00 – ca. 20.00 Uhr
Zusatzinfos weiter

15.07.2016
Geschäftstelle Heidenheim
geänderte Öffnungszeiten
Bitte beachten Sie die vorübergehend geänderten Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle in der Grabenstraße 24: Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr!

27.06.2016
Nominierung unseres Bundestagskandidaten
Achtung - Terminänderung!
Liebe Freundinnen, liebe Freunde, Sie erhielten vor einigen Tagen die Einladung zur Nominierung unseres Bundestagskandidaten. Leider hat sich ein sehr bedauerlicher Fehler in die Einladung eingeschlichen: Die Nominierung findet am Freitag, 22. Juli 2016 um 19 Uhr in der Wöllersteinhalle in Westhausen statt und nicht - wie dort angegeben, eine Woche später, am 29. Juli 2016. Der Fehler in der Einladung des Bezirksverbands blieb leider unbemerkt. Ich bitte Sie, dies zu entschuldigen. Sie erhalten in den nächsten Tagen eine korrigierte, schriftliche Einladung. Mit freundlichem Gruß Dr. Inge Gräßle Kreisvorsitzende Grabenstraße 24 89522 Heidenheim

23.05.2016 | HZ
Über 750 Abgeordnete zählt das Europäische Parlament. Wenn es nach der Brüsseler Wochenzeitung „Politico“ geht, kommt es aber nur auf 40 Abgeordnete an. Und Dr. Inge Gräßle, CDU-Abgeordnete aus Großkuchen, landet auf dieser Liste gar unter den zehn Allerwichtigsten.
weiter

12.05.2016 | Magnus Welsch
Bericht vom Kreisparteitag
Beim ersten Kreisparteitag nach der Landtagswahl im März, bei der die CDU erstmals nicht stärkste Partei im Land wurde, diskutierten die Heidenheimer Christdemokraten die jüngste Wahlniederlage, das grün-schwarze Bündnis und einigten sich auf einen Zukunftskurs, der den Weg zurück zu alter Stärke ebnen soll.
weiter

Informationen zum Herunterladen!
22.08.2013
22.08.2013