Viele neue Köpfe – Listen der CDU für Gemeinderat und Kreistag in Heidenheim

Die Mitglieder der CDU Heidenheim haben in ihrer Nominierungsversammlung die Listen für die Gemeinderats- und Kreistagswahl im Juni aufgestellt.
Mehrere der bisherigen Stadträtinnen und Stadträte treten aus beruflichen oder privaten Gründen nicht mehr an. Dies sind die Stadträtinnen Sabine Skwara und Petra Saretz sowie die Stadträte Heinz Schmauder, Fritz Weger und Dr. Stephan Bauer. Es werde daher reelle Chancen für mehrere Neuanfänger geben.
         
CDU-Stadtverbandsvorsitzender Dr. Andreas Brosinger wies darauf hin, es sei das erklärte Ziel der CDU, stärkste Fraktion im Gemeinderat und im Kreistag zu werden. Der Schwerpunkt des kommunalen Engagements der CDU Heidenheim werde künftig darin bestehen, bei wichtigen Vorhaben nicht abzuwarten, bis die Stadtverwaltung ihre Beschlussvorlagen einbringt, sondern sich bereits im Vorfeld Gedanken zu machen und unter Einbeziehung möglichst vieler Bürger und Bürgerinnen Lösungsvorschläge zu erarbeiten. In allernächster Zeit werden deshalb Kandidatinnen und Kandidaten, gemeinsam mit Vorstand und Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes sich mit dem Vorschlag des 1. Preisträgers aus dem Realisierungswettbewerb Rathausquartier, Hauptstraße, Hintere Gasse und Grabenstraße befassen.
 
CDU-Kreisvorsitzender Michael Kolb legte dar, dass Stadträtin Dr. Waltraud Bretzger, Stadtrat Michael Rieck und er sich erneut zur Wahl stellen und es gelungen sei, eine Liste aus kompetenten Kandidatinnen und Kandidaten mit einem breiten Berufs- und Altersspektrum zusammenzustellen. Die neue Rechtsgrundlage, dass im kommunalen Bereich Personen bereits ab 16 Jahren wählbar sind, habe zur Kandidatur von drei Sechzehnjährigen und einem Achtzehnjährigen geführt. Dies ist ein hoffnungsvolles Zeichen für die Bereitschaft, sich bereits in jungen Jahren in der Kommunalpolitik zu engagieren.
 
Bernhard Ilg, Oberbürgermeister a. D. berichtete über die in Heidenheim laufenden Projekte, die vom Landkreis durchzuführen und zu finanzieren seien. Das Klinikum sei mitten in der baulichen und finanziellen Sanierungsphase in kommunaler Trägerschaft. Im Berufsschulzentrum im Heckental müsse mit Millionen saniert und einiges durch Neubauten ersetzt werden, ferner gelte es, alle Schulen des Landkreises weiterhin auskömmlich zu finanzieren. Nachdem die Kreistagsfraktion durch mehrmaliges Intervenieren eine Anhebung der Müllgebühren verhindern konnte, sei es nun wichtig, diese stabil zu halten und den Ausbau der Kreisstraßen fortzusetzen. Alle künftigen Vorhaben müssten mit Realitätssinn, Fach- und Sachkenntnis und Engagement für nachhaltige Umweltmaßnahmen gestaltet werden. Die Kandidatinnen und Kandidaten auf der CDU-Liste für den Kreistag, Wahlkreis 1 Heidenheim, seien dafür ein überzeugendes Angebot.                                                            
 
CDU-Liste für den Gemeinderat:
 
Dr. Andreas Brosinger 49 Unternehmensjurist, Dr. Waltraud Bretzger 65 Dipl.-Chemikerin Stadträtin, Michael Kolb 49 Rechtsanwalt Stadtrat, Nathalie Lehmann 16 Schülerin, Marvin Scharle 31 Unternehmer, Carmen Lindemann 58 Bankkauffrau, Thomas Bassmann 58 Dipl.-Ingenieur (FH) Geschäftsführer, Anja Zink 45 Realschullehrerin, Michael Rieck 35 Leitender Qualitätsingenieur Stadtrat, Alexandra Köwilein 45 Unternehmensjuristin, Oliver Conradi 63 Vorstandsvorsitzender i. R., Heike Bruch 60 Senior Marketing Manager, Peter Barth 59 Kommunaler Suchtbeauftragter, Sina Heideker 24 Data Analyst, Christian Anghel 37 Regional Operations Manager, Ingeborg Humpf 76 Gymnasiallehrerin a. D., Benedict Bopp 16 Schüler, Mimoza Hajdari 27 Kosmetikerin, Ralf Schweizer 58 Dipl.-Kaufmann, Daniela Stängle 48 Journalistin, Philip Eber 31 Selbstständig, Aron Fispan 18 Schüler, Nikolaos Mödinger 25 Student, Francesco Lombardo 62 Friseurmeister, Denis Krech 16 Auszubildender, Nilcan Bati 61 Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft, Werner Huth 60 Master of Engineering, Gerald Böhm 51 Dipl.-Kaufmann, Erwin Ehinger 61 Dipl.-Ingenieur (FH), Remzi Hyseni 39 Selbständiger Fliesenleger, Daniel Hepp 58 Zahnarzt, Oggenhausen: Jörg Maierhofer 56 Dipl.-Ökonom, Christian Reichert 22 Bezirksleiter Apotheke.
 
Liste für den Kreistag:
 
Bernhard Ilg 68 Oberbürgermeister a. D. Kreisrat, Petra Saretz 49 Vorstand Kreisrätin, Rainer Domberg 74 Bürgermeister a. D. Kreisrat, Simone Maiwald 64 Bürgermeisterin, Guido Ochs 55 Kämmerer, Andrea Nußbaum 65 Stadtbaudirektorin i. R., Dr. Andreas Brosinger 49 Unternehmensjurist, Dr. Waltraud Bretzger 65 Dipl.-Chemikerin, Michael Kolb 49 Rechtsanwalt, Carmen Lindemann 58 Bankkauffrau, Marvin Scharle 31 Unternehmer, Petra Zein 59 Bachelor of Arts, Matthias Heisler 40 Fachbereichsleiter Familie Bildung und Sport, Michael Rieck 35 Leitender Qualitätsingenieur, Thomas Bassmann 58 Dipl.-Ingenieur (FH) Geschäftsführer.
Foto Nominierung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Website zu gewährleisten.
Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.